Aktuelles: Donau Bussen Schule Unlingen

Direktzum Inhalt springen, zur Suchseite, zum Inhaltsverzeichnis, zur Barrierefreiheitserklärung, eine Barriere melden,

Aktuelles

Vorlesetage an der Donau-Bussen-Schule in Unlingen

Artikel vom 08.12.2023

Vorlesetage an der Donau-Bussen-Schule in Unlingen

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetages fanden am Freitag, den 17.11.2023, und am Mittwoch, den 22.11.2023, an der Donau-Bussen Grundschule unterschiedliche Lesungen statt. Ziel des Vorlesetages ist es Kindern Lust am Lesen zu vermitteln und sie für Literatur zu begeistern.

Am Freitag, den 17.11.2023, bekamen die Viertklässler der Donau-Bussen-Schule Besuch vom Landtagsabgeordneten Thomas Dörflinger. Nach einer gemeinsamen Begrüßung las Herr Dörflinger den Kindern aus dem Buch „Die Brüder Löwenherz“ von Astrid Lindgren vor.

Passend zum 100jährigen Jubiläum Otfried Preußlers las am Mittwoch, den 22.11.2023, Herr Bürgermeister Hinz den beiden ersten Klassen der Donau-Bussen-Schule aus dem Kinderbuchklassiker „Der Räuber Hotzenplotz“ vor. Den Zweitklässlern wurde vom Bundestagsabgeordneten Martin Gerster aus dem Kinderbuchklassiker „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler vorgelesen.

Herr Pfarrer Grau nahm die beiden dritten Klassen mit auf eine Reise in den Dschungel und erzählte die Geschichte von Mogli, seinen besten Freunden Balu, dem Bären, sowie dem Panther Baghira. Pfarrer Grau verstand es mit seiner ruhigen und eindringlichen Stimme „Das Dschungelbuch“ des britischen Autors Rudyard Kipling zum Leben zu erwecken.

Am Ende der Vorlesestunden überreichten die Kinder den Vorlesern ihre selbstgebastelten Dankeskarten und ein kleines Geschenk. Wie in den vergangenen Jahren war auch in diesem Jahr der Vorlesetag für die Kinder ein großartiges Erlebnis, um mit strahlenden Augen in die Welt der Geschichten und Bücher einzutauchen.