Zum Hauptinhalt springen

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.

Am 26. November 2019 fand die jährliche Fahrt ins Ulmer Theater statt.
Alle Klassen der Donau-Bussen-Schule Unlingen freuten sich schon auf die bevorstehende Theateraufführung des Märchens „Peterchens Mondfahrt“.

Es ging morgens mit drei Bussen in aller Frühe los. Bereits im Bus wurde über die bevorstehende Aufführung geredet.  Je näher man dem Theater kam, desto größer wurde die Vorfreude.
Am Ziel angekommen wurden die Eintrittskarten verteilt. Dann war es an der Zeit, sich seine Plätze in dem großen Saal zu suchen. Nach etwas Suchen fand jeder Schüler seinen vorgegebenen Platz und alle warteten gespannt auf den Startschuss der Aufführung.

Als das Licht ausging wurden alle Zuschauer mucksmäuschenstill und der Vorhang ging auf.
Das aufgeführte Märchen handelte von dem Abenteuer des Herrn Sumsemann, der zusammen mit den Menschenkindern Peter und Anneliese zum Mond fliegt. Dort erhofft er sich sein verlorengegangenes sechstes Beinchen zu finden.

Die fantasievolle Kulisse sowie die leidenschaftlichen Schauspieler beeindruckten unsere SchülerInnen sehr und am Ende wurde kräftig applaudiert.

Nach dieser tollen Aufführung war das Hauptthema auf der Heimfahrt natürlich klar und rückblickend war es eine sehr gelungene Veranstaltung.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.