Zum Hauptinhalt springen

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.

Die Schüler der Klassen 2 – 4 der Donau-Bussen-Schule Unlingen freuten sich schon lange auf die Theateraufführung „Der Räuber Hotzenplotz“ im Theater Ulm.

Am 6.12.18 fuhren sie mit zwei Bussen frühmorgens los. Bereits im Bus war die Vorfreude spürbar. Und als dann endlich das Ortsschild der Stadt Ulm kam, wurde die Einfahrt in die Stadt gefeiert. Die Größe des Theaters beeindruckte alle Schüler und nach etwas Suchen hatte man dann auch schon seinen Platz auf der Empore gefunden. Bühnenkulisse und Schauspieler beeindruckten und wurden mit viel Applaus belohnt. Doch auch die Schüler bekamen ein großes Los durch ihre Klassenlehrer für ihr vorbildliches Verhalten im Theater.

So machte man sich glücklich zurück auf den Heimweg nach Unlingen. Und auch hier wurde das Ortsschild mit viel Hallo begrüßt.

 

Erstellt: 08. Dezember 2018
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok